SG- News KW 40/2020

Ergebnisse vom Wochenende

MSG weibl. D-Jugend beim TSV Birkenau 6:20

Es spielten: Laura Kürschner, Lilia LoCicero, Mia Arns, Lina Mayer 1, Helen Reichert 2, Michela Pinnisi, Saskia Schlipf, Sarah Mieck 1, Kiana Weintz 2, Leonie Muchow und Emma Krajcovic und Jule Raffl (beide Tor)

Es ist noch viel Luft nach oben!

Nach monatelanger Pause stand für die Mädels das erste Spiel in Birkenau an. Spielerinnen die bisher eher auf den Außenpositionen unterwegs waren, sind plötzlich die Großen und müssen sich im Rückraum behaupten, während Mädels aus der E-Jugend und Spielanfängerinnen auf den Außenpositionen eingesetzt wurden.

Drei Birkeanauerinnen bekam man das ganze Spiel über nicht in den Griff, so dass diese zusammen 17 Tore beisteuerten. Hier gilt es in den nächsten Wochen sich mehr zu trauen, den Handball ist nun mal ein Kontaktsport bei dem man den Gegner anlangen darf.

Im Angriff wurde viel probiert und leider kamen recht viele technische Fehler hinzu. Diese Fehler müssen in den nächsten Spielen minimiert werden, dann können wir uns auf knappe Begegnungen freuen. Kopf hoch Mädels, das wird schon.

MSG weibl. C-2- Jugend bei SG/MTG/PSV Mannheim 6:21

Es spielten: Emma Krajcovic (Tor), Juliane Kühnl, Lara Schock 1 1/1, Helen Reichert, Lia Klöpper, Nelly Fahrtmann, Maya Keller 3, Lina Meyer, Vanessa Mieck (Tor), Leonie Muchow, Laura Backes 2, Kiana Weintz

Nach der corona-bedingten langen Spielpause waren die neuen C2 Mädels aufgeregt und motiviert, ihr erstes gemeinsames Spiel gegen die SG MTG/PSV Mannheim zusammen zu meistern.

Zunächst spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe – mit leichtem Vorteil für unsere Mädels mit einem ersten Zwischenstand von 2:3. Tore waren zahlenmäßig eher wenig, jedoch hart umkämpft. Die Abwehr auf beiden Seiten stark und schwer zu durchdringen. Chancen boten sich nur durch Fehlpässe und Konter- auf beiden Seiten.

Nach der Übernahme der Führung durch die Mannheimer wirkten unsere Spielerinnen wie ausgewechselt. Immer mehr Unsicherheiten im Passspiel konnten die Mannheimerinnen nutzen, um erfolgreiche Konter zu erobern. Einen schnelleren, größeren Rückstand konnten nur unsere beiden Torwärterinnen verhindern. So endete die erste Halbzeit mit 8:4.

Leider fand man in der 2. Halbzeit den Anschluss nicht mehr. Im Gegenteil. Der Kampfgeist war da, aber immer mehr Unsicherheiten im Zuspiel sowie Torabschluss aber auch größeren Lücken in der Abwehr gaben den Gegnerinnen zu viele Konter- und Torwurfmöglichkeiten. So endete das Spiel mit 20:6. Nicht aufgeben, Mädels, und auf ein Neues am 3.10.!

MSG weibl. C-Jugend beim TSV Handschuhsheim/F 20:17

Männer Bezirksklasse 2 gegen TSV Steinsfurt 29:14

Aufstellung: D. Reber, S. Muchow 1, V. Koc 1, J. Kramm, Ph. Simoni, PO. Lehmann 4, D. Blum 3, D. Reinel, N. Gellert 3 Wehweck 6 und Ph. Badent 7

Die Gäste aus Steinsfurt konnten nur in den ersten Minuten richtig dagegen halten. Nach dem zwischenzeitlichen 4:3 in der 7. Minuten bauten Stefan Wehweck, Daniel Müller und Philipp Badent den Vorsprung auf7:3 aus und danach war das Team von Stefan Sottile tonangebend. Lediglich nach dem 13:6 in der 20. Minute verlor man etwas die mannschaftliche Geschlossenheit und verzettelte sich in Einzelaktionen, aber die Gäste konnten dies nicht nutzen und so führte man zur Pause trotzdem mit 14:7. Die zweite Halbzeit war dann eine einseitige Angelegenheit und der Sieg am Ende auch in dieser Höhe verdient. Am Sonntag steht jetzt schon das dritte Heimspiel auf dem Programm. Die TSG Dossenheim 2 wird die Jungs sicherlich etwas mehr fordern, aber natürlich will man in eigener Haller gerne weiter ungeschlagen bleiben.

Badenliga Frauen

SG Heddesheim bei HG Königshofen/Sachsenflur 23:19

Aufstellung: Anja Sachsenmaier 3, Eva-Maria Hildebrand 1, Selina Hammersdorf 7/4, Alina Holzer 7/1, Luisa Oetzel, Anna Heckmann 4, Linda Pauli 1, Aylin Gedik, Michaela Gärtner

Auswärtssieg der Damen

Mit einem Rumpfteam von nur neun Spielerinnen angereist, legten unsere Damen bereits in den ersten 10 Minuten gut los Zwar führten die Gastgeberinnen mit 1:0 und 2:1, aber in der 5. Minute sorgte Alina Holzer für die erste Führung und nach dem erneuten Ausgleich in der gleichen Minute trafen Linda Pauli, Anna Heckmann und Eva-Maria Hildebrand bis zur 11. Minute zum 3:6 und die stabile Abwehr ließ den 4. Gegentreffer erst in der 15. Minute zu. Auf dieser Leistung konnte man aufbauen, das Selbstvertrauen war da und so führte man zur Pause deutlich mit 9:15.

Würde die Kraft reichen war die Frage für die zweite Halbzeit. Bis zur 40. Minute kein Thema. Unsere Mädels waren das bessere Team und der Vorsprung wurde bis zur 40. Minute (12:19) sicher verteidigt. Erst dann kamen die Gastgeberinnen besser ins Spiel und setzten zur Aufholjagd an. Eng wurde es in der 57. Minute nach dem Anschlusstreffer zum 19:21, aber nach einer Heddesheimer Auszeit machten Anja Sachsenmaier und Anna Heckmann mit ihrem vierten Treffer den Sack zu und so konnte nach dem Schlusspfiff ein Auswärtssieg bejubelt werden.

Am kommenden Sonntag erwartet man nun den TV Dielheim.

Badenliga Männer

SG Löwen beim HSV Hockenheim 26:22

Aufstellung: Marc Kolander, Kevin Mzyk, Tom Stephan 2, Nico Kettner 1, Peter Stotko, Phillipp Kirchner, Simon Gans 4, Jonas Bauer 3, Nils Trautner, Marvin Karpstein 6/3, Martin Doll 4, Julius Schwechheimer 1, Björn Skade 4, und David Walzenbach 1

Erster Sieg unter Dach und Fach

Wiedergutmachung war angesagt in Hockenheim, nach der durchschnittlichen Leistung eine Woche zuvor in eigener Halle gegen den TV Hardheim. Martin Doll und Marvin Karpstein gaben mit den ersten Treffern des Spiels auch gleich die Richtung vor. Insgesamt waren die ersten 10 Minuten recht ausgeglichen, was sich auch im Zwischenergebnis von 5:5 widerspiegelte. Fünf Minuten ohne Gegentor und Treffer von Nico Kettner und erneut Karpstein und Doll brachten die Löwen dann aber in die Spur. Die Gastgeber versuchten dagegen zu halten, konnten aber den 11:14 Pausenrückstand nicht vermeiden. Schon vor der Pause, aber auch im weiteren Spielverlauf hätten sich die Löwen eigentlich deutlicher absetzen müssen, aber wie schon in der Vorwoche war die Effektivität im Abschluss auch in Hockenheim nicht wie gewünscht und auch in der Abwehr muss man dem Team zugestehen, dass das Zusammenspiel noch nicht immer klappt, aber es sollte von Spiel zu Spiel stabiler werden und Anzeichen dafür waren in Hockenheim nicht zu übersehen. Schade nur, dass das Spiel unter Ausschluss von Zuschauern stattfand.

So kann man den Löwen eigentlich nur vorhalten, dass man es versäumt hat, den Sack früher zuzumachen und dadurch den Gegner zu lange im Spiel hielt, was sich am Ende auch mal rächen kann. Nach dem 16:20, Mitte des zweiten Halbzeit, stand es plötzlich nur noch 19:20. Kurz darauf dann die rote Karte für einen der Hockenheimer Goalgetter und in den Schlussminuten war dann wieder einmal Verlass auf Simon Gans, der ab der 54. Minute und der knappen 20:21 Führung mit vier blitzsauberen Treffern maßgeblich an der Entscheidung zugunsten der Löwen beteiligt war. Hervorzuheben an diesem Abend sicherlich auch Björn Skade, der für den verletzt ausgeschiedenen Nico Kettner ins Spiel kam und ebenfalls vier schöne Treffer erzielen konnte. Nico drücken wir natürlich die Daumen, dass er schnell wieder ins Geschehen eingreifen kann.

Am kommenden Wochenende kommt jetzt die SG Pforzheim/Eutingen 2 in die Nordbadenhalle. Ein immer unbequemer Gegner, gegen den man in eigener Halle aber unbedingt punkten will.

Vorschau

Dienstag, den 29.9.2020

18.00 Uhr MSG weibl. A-Jugend beim TV Schriesheim

Samstag, den 3.10.2020

Heimspiele

12.00 Uhr MSG weibl. C-2-Jugend gegen SG Schwarzbachtal 2

14.45 Uhr MSG weibl. A-Jugend gegen TV Bammental

Sporthalle Großsachsen

Sonntag, den 4.10.2020

Heimspiele

11.30 Uhr männl. E-Jugend gegen TSG Plankstadt

13.30 Uhr Männer Bezirksliga 2 gegen TSG Dossenheim 2

Badenliga Frauen

15.30 Uhr SG Heddesheim gegen TV Dielheim

16.00 Uhr MSG weibl. E-Jugend gegen HSG Bergstraße

Sporthalle Großsachsen

16.00 Uhr MSG weibl. D-Jugend gegen TV Brühl

Sporthalle Leutershausen

Badenliga Herren

17.30 Uhr SG Heddesheim gegen SG Pforzheim/Eut. 2

148 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

SG-News KW 41/2020

Ergebnisse vom Wochenende MSG weibl. E-Jugend gegen HSG Bergstraße 60:45 MSG weibl. C-2-Jugend gegen SG Schwarzbachtal 2 3:27 Es spielten: Helen Reicher

SG-News KW 39/2020

Ergebnisse vom Wochenende Männer Bezirksklasse 2 gegen SpVgg Ilvesheim 16:14 Aufstellung: Reber, Ross, Muchow, Koc, Kramm 1, Erny 3, Metz 1, P. Jöst 2. Blum 2,Capizzi 1, Reinel, Weh